Schriftgröße:
Farbkontrast:

155. Fernfahrerstammtisch

Termin: 02.08.2017

Ort: A1, Rastanlage Ostetal Süd, Fahrtrichtung Hamburg


Immer wieder kommt es zu schweren Verkehrsunfällen auf den Autobahnen im Bereich der Polizeidirektion Lüneburg.

Aus der Presse liest man derzeit viel über eingebaute Fahrassistenzsysteme in den Lkws. Diese sollen eingesetzt werden um schwere Verkehrsunfälle zu vermeiden. Jedoch können diese Systeme derzeit noch von den Fahrern abgeschaltet werden.

Der Fernfahrerstammtisch der Polizeidirektion Lüneburg und die Verkehrswacht Harburg - Land e.V. haben dieses Thema aufgegriffen und veranstalten hierzu einen Verkehrssicherheitstag am 02.08.2017 auf der Rastanlage Ostetal Süd an der A1.


Folgende Inhalte u.a. sind geplant:

· Info-Stand der DEKRA zum Thema Fahrzeugtechnik

· Bundesamt für Güterverkehr

· Verschiedene Fahrzeugmodelle zur Veranschaulichung der eingebauten Systeme

· Info-Stand der Verkehrswacht Harburg Land e.V.

· Info-Stand der Polizei

und vieles mehr


Ort: A1 Rastanlage Ostetal, Richtung Hamburg

Zeit: 02.08.2017, ab 16:00 Uhr


Ab 18:30 Uhr wird dann der allabendliche Fernfahrerstammtisch im Rasthaus mit dem Thema „Fahrassistenzsysteme" stattfinden.


Wir freuen uns auf viele interessierte Gäste.


Rückfragen bitte an:
Autobahnpolizeikommissariat Winsen/Luhe
Andrea Möller POKin,
Telefon: 04171/796200
E-Mail: fernfahrerstammtisch@pd-lg.polizei.niedersachsen.de



FFST

Übersicht