Speichenkommissar

Der Speichenkommissar wurde Ende 2017 aufgrund datenschutzrechtlicher und IT-(Un)Sicherheitsgründen abgeschaltet.


Neuregistrierungen:
Die Registrierung Ihres Fahrrades in ein polizeiinternes System ist aber weiterhin möglich. Hierzu steht Ihnen ein Formular zum Download zur Verfügung. Dieses können Sie ausgefüllt und unterschrieben bei der nächsten Polizeidienststelle abgeben.

Formular Fahrradregistrierung

Für bereits registrierte Anwender und Anwenderinnen des ehemaligen Speichenkommissars: Daten, die zum 01.01.2018 nicht älter als 10 Jahre waren, wurden gesichert und können von der Polizei weiterverwendet werden. Sollten Sie mit einer weiteren Verwendung nicht einverstanden sein können Sie jederzeit eine Löschung Ihrer Daten beantragen, senden Sie hierfür bitte an folgende Adresse eine E-Mail fahrradregistrierung@pd-lg.polizei.niedersachsen.de .

Zukünftiges Verfahren (Einführung frühestens Mitte 2020):
Zukünftig wird ein Antrag auf Registrierung von Fahrrädern über eine in der Weiterentwicklung befindliche Online Wache möglich sein. Über diese Onlinewache können dann Registrierungen beantragt werden, registrierte Daten werden auf Antrag durch die zuständigen Sachbearbeiter/innen in der Polizei geändert oder gelöscht. Eine Selbstverwaltung der Daten durch den Bürger / die Bürgerin wird leider auch dann nicht möglich sein.

Neuigkeiten zum zukünftigen Verfahren werden auf dieser Seite veröffentlicht.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln