Präventionstipps zum Thema Wohnungseinbruchdiebstahl


1.)

K-Einbruch


www.k-einbruch.de

Unter diesem Link finden Sie Informationen zu Sicherheitstipps, Beratungsstellen und kostenlose Broschüren zum Thema Einbruch.

Hier geht es direkt zu den empfohlenen Broschüren: Broschüren zum Herunterladen


2.)

polizei-beratung  


www.polizei-beratung.de


Hier finden Sie zu verschiedenen Deliktsbereichen und Themen Tipps Ihrer Polizei.

3.)

Beratungsstellen Ihrer Polizei


Übersichtsliste der Beauftragten für Kriminalprävention


4.)

Verhaltenshinweise

Wie verhalte ich mich, wenn ich etwas Verdächtiges beobachte?

Folgende Beobachtungen können wichtig sein:
  1. Kennzeichen, Fahrzeugtyp und -farbe von fremden Fahrzeugen
  2. Anrufe mit unbekannter oder unterdrückter Rufnummer
  3. das Aussehen von unbekannten Personen, die:
    • bei Ihnen klingelten und nach ausgedachten Personen fragten
    • Arbeiten anboten oder sich als Handwerker ausgaben, um Zutritt in Ihr/e Haus/Wohnung zu erlangen
    • aus unbekanntem Grund in Ihrer Straße verweilten
    • sich unberechtigt auf Ihrem oder dem Nachbargrundstück aufhielten


  • Teilen Sie Ihre Hinweise bitte Ihrer zuständigen Dienststelle unter der folgenden Rufnummer mit:


    Polizeiinspektion Celle
    Jägerstraße 1, 29221 Celle
    05141/277-215
    Polizeiinspektion Harburg
    Schützenstraße 17, 21244 Buchholz i.d.N.
    04181/285-215
    Polizeiinspektion Heidekreis
    Böhmsheide 37-41, 29614 Soltau
    05191/9380-215
    Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen
    Auf der Hude 1, 21339 Lüneburg
    04131/8306-2215
    Polizeiinspektion Rotenburg
    Königsberger Straße 46, 27356 Rotenburg (Wümme)
    04621/947-115
    Polizeiinspektion Stade
    Teichstraße 10, 21680 Stade
    04141/102-215
    Polizeikommissariat Lüchow
    Saaßer Chaussee, 29439 Lüchow
    05841/122-215
    Polizeikommissariat Uelzen
    Lüneburger Straße 44, 29525 Uelzen
    0581/930-215


    In Notfällen und dringenden Verdachtsfällen wählen Sie bitte den Notruf der Polizei 110, denn so besteht die Chance Straftaten zu verhindern oder aufzuklären.


    Verhaltenstipps Ihrer Polizei:


    • Notieren Sie sich Kennzeichen, Fahrzeugtyp und -farbe von fremden oder auswärtigen Fahrzeugen in Ihrer Umgebung.
    • Merken Sie sich das Aussehen von fremden oder verdächtigen Personen in Ihrer Umgebung.
    • Achten Sie auf Vorkommnisse bei Ihren Nachbarn.
    • Teilen Sie Ihre Beobachtungen umgehend der Polizei mit.


    5.)
    Wie kann ich mein Zuhause vor einem Einbruch schützen?


    Die 10 goldenen Regeln


    1. Halten Sie die Hauseingangstür auch tagsüber geschlossen. Prüfen Sie, wer ins Haus will, bevor Sie öffnen.
    2. Achten Sie bewusst auf fremde Personen im Haus und auf dem Grundstück; sprechen Sie diese Personen gegebenenfalls an.
    3. Schließen Sie Ihre Wohnungseingangstürauch bei kurzzeitigem Verlassen immer zweimal ab und lassen Sie die Tür nicht nur ins Schloss fallen. Auch Keller- und Speichertüren sollten immer verschlossen sein.
    4. Verstecken Sie Ihren Haus- und Wohnungsschlüssel niemals außerhalb der Wohnung; Einbrecher kennen jedes Versteck.
    5. Verschließen Sie Ihre Fenster und Balkontüren auch bei kurzer Abwesenheit; gekippte Fenster und Balkontüren sind von Einbrechern ganz besonders leicht zu öffnen.
    6. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Wohnung auch bei längerer Abwesenheit einen bewohnten Eindruck vermittelt. Ihr Nachbar kann z.B. den Briefkasten leeren und Zeitschaltuhren können Ihr Licht zu unregelmäßigen Zeiten steuern.
    7. Tauschen Sie mit Ihren Nachbarn Telefonnummern und vielleicht auch genaue Anschriften aus, damit Sie für den Notfall erreichbar sind.
    8. Lassen Sie keine fremde Personen in Ihre Wohnung; bei unbekannten Personen sollten Sie gegebenenfalls Nachbarn hinzuziehen.
    9. Achten Sie darauf, ob Fremde ältere Nachbarn aufsuchen und fragen Sie nach, was diese Personen wollen.
    10. Informieren Sie die Polizei, wenn Fensterscheiben klirren und im Treppenhaus Türholz splittert; versuchen Sie niemals Einbrecher festzuhalten!

    Einbrecher  
    zum Seitenanfang
    zur mobilen Ansicht wechseln